Übersicht

Meldungen

SPD-Mitgliederversammlung wählte am 17. November neuen Vorstand

Letzte Woche fanden in der Klosterberghalle an einem Abend zwei Mitgliederversammlungen statt. Da der Vorstand auf Anregung des Vorsitzenden Jürgen Schonlau den Mitgliedern einstimmig empfohlen hatte, einer Satzungsänderung zuzustimmen, die unter anderem auch eine Vergrößerung des geschäftsführenden Vorstands beinhaltete, musste…

Mit aller Kraft gegen Gewalt an Frauen

Am 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Auch im 21. Jahrhundert gehört geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen zur bitteren Realität. Weltweit, auch in Deutschland. Der SPD-Bezirk Hessen-Süd macht sich dafür stark, dass sich das ändert – für…

„Leben für Jung und Alt in Wächtersbach“

Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl (SPD) und Heinz Lotz (SPD) informieren sich bei Wächtersbacher Bürgermeister Andreas Weiher über neue Bauprojekte Wächtersbach als attraktiven Wohnstandort weiter auszubauen, ist das erklärte Ziel des Bürgermeisters Andreas Weiher. Den beiden Landtagsabgeordneten Lisa Gnadl und Heinz Lotz…

Heinz Lotz

Landesplan zur Unterstützung der Kur- und Heilbäder notwendig

Die beiden Kurstädte Bad Orb und Bad Soden-Salmünster sind nach Aussagen des SPD-Landtagsabgeordneten Heinz Lotz wichtige Bestandteile der Gesundheitsinfrastruktur über die Kreisgrenzen hinaus. „Bad Orb und Bad Soden-Salmünster tragen zudem zur erfolgreichen Tourismuswirtschaft im Main-Kinzig-Kreis bei. Der Angriffskrieg Russlands gegen…

Bild: © Peter Jülich

Veröffentlichte NSU Akten zeigen Versagen der hessischen Landesregierung.

Das „ZDF Magazin Royale“ des Moderators Jan Böhmermann hat gemeinsam mit der Plattform „Frag den Staat“ die als geheim eingestuften NSU-Akten im Internet veröffentlicht. Kaweh Mansoori, MdB, Bezirksvorsitzender der SPD Hessen-Süd, stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Hessen und Rechtspolitiker kritisiert die…

Bild: © Peter Jülich

Kaweh Mansoori, MdB: „Wohnen darf nicht die soziale Frage für Studierende und Auszubildende werden.“

Diese Woche hat das Wintersemester 2022/23 an den deutschen Universitäten begonnen. Doch ein großer Teil der Studierenden in Hessen hat noch immer keine Wohnung. Kaweh Mansoori, MdB, Bezirksvorsitzender der SPD Hessen-Süd und stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Hessen, kritisiert den mangelnden…

Bild: Peter Jülich

Kaweh Mansoori, MdB: „Bundesregierung investiert verstärkt in den Bevölkerungsschutz“

Mutmaßliche Sabotage hat am Wochenende den Bahnverkehr in Norddeutschland zum Stillstand gebracht. Kaweh Mansoori, MdB, Bezirksvorsitzender der SPD Hessen-Süd, stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Hessen, betont die wachsende Bedeutung, die dem Schutz kritischer Infrastruktur und dem Bevölkerungsschutz insgesamt zukommt. Kritik der…

Mit Jutta Straub in die Landtagswahl

Die SPD Main-Kinzig wird im Wahlkreis 41 (Hanau, Maintal, Großkrotzenburg und Niederdorfelden) mit Jutta Straub als Direktkandidatin in die Landtagswahl 2023 ziehen. Ihr zur Seite stehen Niklas Bauer als Ersatzkandidat und Ajla Kurtovic als weitere Kandidatin für die Landesliste. Die…

Bild: v

Kaweh Mansoori, MdB: „Entlastung der Bürger:innen ist wichtiger als Schuldenbremse“

Hessens Ministerpräsident Boris Rhein hat das dritte Entlastungspaket der Bundesregierung kritisiert und Widerstand im Bundesrat angekündigt. Kaweh Mansoori, MdB, Bezirksvorsitzender der SPD Hessen-Süd und stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Hessen zeigt sich verärgert: „In einer Zeit, in der viele Hessinnen und…

Bild: Peter Jülich

Kaweh Mansoori, MdB zum Bürgergeld: „Bürgergeld ein Meilenstein der Sozialpolitik.“

Das Bundeskabinett hat am 14. September die Einführung des Bürgergeldes beschlossen. Die Grundsicherung für Arbeitssuchende wird umfassend reformiert. Die Regelsätze werden erhöht, Sanktionen zurückgefahren und Arbeitssuchende bei Aus- und Weiterbildung stärker unterstützt. Kaweh Mansoori, MdB, Bezirksvorsitzender der SPD Hessen-Süd, stellvertretender…

Die Erhöhung von Mitteln für THW und Katastrophenschutz finde ich gut, auch wenn es der CDU nicht in den Kram passt

Bekommt der Katastrophenschutz mehr oder weniger Geld vom Bund? Über diese Frage wird auch im Main-Kinzig-Kreis kontrovers diskutiert. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert und der CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad warfen dem SPD-Landtagsabgeordneten Heinz Lotz „Parteitaktik“ vor. Grund hierfür ist, dass Lotz…

Klares Votum für Stolz

SPD Main-Kinzig schickt Amtsinhaber mit 97,8% ins Rennen / Kreis in guten Händen Mit fast 98 Prozent der Stimmen hat die SPD-Main-Kinzig auf ihrer Mitgliedervollversammlung am vergangenen Samstag Amtsinhaber Thorsten Stolz für die kommende Landratswahl nominiert. Mit nur einer Gegenstimme…